Wie Spond mir die Organisation meines Teams erleichtert

Wenn es um die Methoden der Teamorganisation geht, ist es ähnlich wie beim aktuellen Thema Funino. Die Meinungen gehen stark auseinander. In diesem Beitrag erkläre ich kurz, warum Spond für mich unerlässlich ist.

Von: - Spond
Zuletzt aktualisiert: 2019-04-13T05:14:42.0000000Z

Als ich vor einigen Jahren mein erstes Team als Kinderfußball Trainer übernommen habe, betrat ich wie viele andere auch, völliges Neuland. Ich habe gedacht, dass ich mich eigentlich nur um gutes Training kümmern muss und an den Wochenende mit meiner Mannschaft an Wettkämpfen teilnehme. Sollte eigentlich alles ganz locker zu schaffen sein. Das man sich jedoch als Coach, auch ein Großteil der Zeit mit der Teamorganisation beschäftigt, habe ich tatsächlich nicht gewusst bzw. unterschätzt.


Deshalb habe ich die Organisation so weitergeführt, wie mein Vorgänger und zwar mit Whatsapp. So kannte ich es persönlich auch aus meiner Zeit als aktiver Spieler. Gesagt getan. Schnell habe ich eine Whatsapp Gruppe mit allen Eltern eröffnet und fertig.

Am Anfang der Saison habe ich dann bekannt gegeben, wann Training stattfindet und jeder wusste bescheid. Also wozu eine andere App oder so ein Kram.


Als dann die ersten Abmeldungen zum Training in privaten Whatsapp Nachrichten kamen, merkte ich jedoch schnell, das ich irgendwie den Überblick verliere. Denn man bekommt schließlich täglich noch viele andere Mitteilungen, sei es von Freunden, Familie oder Arbeit und dann stand ich beim Training und dachte mir:  Wer hat sich heute eigentlich noch einmal abgemeldet ? Also musste ich Whatsapp wieder öffnen und den Chatverlauf durchscrollen, um zu sehen wer abgesagt hat. Einfach nervig.


Doch das war nur das geringste Problem, wie ich später feststellte. Denn nun kamen noch die Turniere und der normale Spielbetrieb dazu. Jeden Mittwoch habe ich in die Whatsapp Gruppe geschrieben, wo am Wochenende das Spiel stattfindet und wer alles dabei sein wird. Dann kamen auch noch Turniere dazu, die man langfristig plant und in die Gruppe stellt, damit die Eltern sich dementsprechend Zeit nehmen können. Dann steht plötzlich das vor 3 Wochen angekündigte Turnier vor der Tür und es hagelt Absagen: "Ach das haben wir ja total vergessen. Wir fahren an dem Wochenende weg. Tut mir leid". 


Na klar haben sie das vergessen. Selbst ich hätte es fast vergessen, wenn ich mir den Termin nicht selber im Kalender eingespeichert hätte.  Zusammenfassend habe ich einfach schnell gemerkt, das Whatsapp zu unübersichtlich ist, um ordentlich ein Team zu organisieren. Wichtige Informationen gingen in der Masse der Nachrichten unter, wertvolle Zeit wurde verschwendet und der Stresspegel stieg ins oberste Level. Eine perfekte Lösung, sah also anders aus.


Aus diesem Grund habe ich mich dann bei anderen Trainern umgehört, wie sie die Organisation ihres Teams handhaben. Dort viel am häufigsten der Name Spielerplus oder Sportmember. Aber auch der Name Spond. Alle 3 Apps habe ich mir zunächst heruntergeladen und getestet. Insgesamt fande ich alle Anwendungen wirklich super aber die Optik, Funktionen und mein Bauchgefühl haben mich für Spond entscheiden lassen. 


Aber kommen wir nun zum eigentlichen Thema dieses Artikels. 


Was genau kann Spond eigentlich und warum erleichtert es so sehr das Trainerleben ?

Seitdem ich Spond nutze, spare ich so viel Zeit und Stress. Alles was wir vorher mühselig über Whatsapp organisiert haben, können wir nun viel übersichtlicher über Spond abwickeln. Komplett kostenfrei und ohne lästige Werbung.


Denn Spond bietet unter anderem folgende Funktionen:

  • Termine planen wie Training, Spiele, Turniere usw. 
  • Benachrichtigungen per Mail und Push
  • Benachrichtigung wenn Spieler zu-/absagen
  • Umfragen erstellen
  • Termine absagen und die Mannschaft benachrichtigen
  • Termine mit eigenem Kalender synchronisieren
  • Kinder mit Erziehungsberechtigten hinzufügen
  • Untergruppen erstellen
  • integrierter Messenger für Privat- und Gruppenchats
  • Benutzerdefinierte Mitgliederfelder erstellen
  • Zahlungen anfordern

  • Teilnahmestatistik herunterladen


Eine Übersicht mit allen Funktionen findet ihr HIER.


Ich glaube den größten Nutzen bietet wirklich die Übersichtlichkeit der Termine. Man kann, wenn man möchte, eine ganze Saison im Voraus planen. Somit weiß jedes Mitglied bescheid, wann welche Veranstaltungen stattfinden. Des Weiteren sieht man auf einen Blick, wer an den jeweiligen Terminen teilnimmt und kann dementsprechend deutlich besser planen. Seitdem wir Spond nutzen, habe ich mehr Zeit für wichtigere Dinge gewonnen und den Kopf viel freier. Ich muss nicht mehr an dieses und jenes denken. Nein, Spond benachrichtigt mich über alles. Auch die Eltern sind nun deutlich entspannter, da sie mehr Zeit zum Planen und eine bessere Darstellung über alle anstehenden Termine haben. 


Zusammenfassend empfehle ich jedem Trainer eine App zur Teamorganisation zu nutzen. Einen kleinen Vergleich zwischen der in Deutschland wohl bekanntesten App Spielerplus und Spond findet ihr HIER.


Ansonsten könnt ihr Spond sowohl im App Store als auch im Googleplay Store kostenfrei herunterladen.

Zurück
Andere Beiträge