Sauberer Innenseitstoß unter Zeitdruck - Beidfüßig

In dieser Übung geht es um die beidfüßige Schulung des Innenseitstoßes als Wettkampfform.

Organisation:

  • 2 Starthütchen
  • 2 Hütchentore
  • jeweils 2 verschiedenfarbige Hütchen hinter dem Hütchentor
  • 2 Minitore (falls nicht vorhanden Stangentore oder Kegeltore)
  • jeder Spieler 1 Ball


Ablauf:

  • der Trainer startet die Übung mit einem optischen oder akustischen Signal (Bsp.: Gelb oder Blau)
  • der jeweils erste Spieler jeder Gruppe dribbelt los bis zum Hütchentor, stoppt dort den Ball mit der Sohle sodass er liegen bleibt und umläuft ohne seinen Ball das vom Trainer vorgegebene Hütchen 
  • danach läuft er zurück zum Hütchentor und passt mit der Innenseite in das Minitor
  • pro Treffer gibt es einen 1 Punkt
  • Welche Mannschaft erreicht zuerst 10 Punkte ?


Variationen:

  • statt den Ball mit der Sohle am Hütchentor zu stoppen, wird der Ball sowohl durch das Hütchentor als auch um das vorgegebene Hütchen gedribbelt 
  • treffen beide Spieler ins Minitor bekommt nur derjenige einen Punkt, von dem der Ball als erstes im Tor war
  • der Trainer lügt: der Trainer meint nicht die aufgerufene Farbe sondern das Gegenteil (Bsp: Trainer ruft BLAU aber Spieler müssen dann GELB umlaufen)


Tipps:

  • linkes Hütchen (BLAU) –> Pass mit rechts
  • rechtes Hütchen (GELB) –> Pass mit links
  • rollt der Ball beim Stoppen hinter das Hütchentor, gilt der Ball als verbrannt und es gibt keinen Punkt
Zurück
Andere Beiträge